Klimaeffekt von Kondensstreifen
29. September 2022
Die Diskussion um den negativen Klimaeffekt, der durch die Luftfahrt entsteht, fokussiert auf den CO2 Ausstoß der Airlines. Eine aktuelle Studie der Manchester Metropolitan University zeigt, dass Airlines für ca. 3,5 % der gesamten Klimaerwärmung verantwortlich sind.

Buchvorstellung Digitalisierung der Geschäftsreise
25. Februar 2022
In Deutschland steckt die digitale Buchung und Abrechnung von Geschäftsreisen noch immer in den Kinderschuhen. Gerade einmal jedes dritte Unternehmen mit bis zu 500 Mitarbeitern hat den Prozess der Reisebuchung vollkommen digitalisiert. Noch ineffizienter schaut es in der Abrechnung von Geschäftsreisen aus: Nur 13% der Unternehmen in der beschriebenen Größenordnung nutzen das volle Digitalpotenzial, um wertvolle Zeit und somit Kosten zu sparen.

17. September 2021
Der Einfluss der Corona-Pandemie auf die Reisewirtschaft ist unbestritten. Das gilt auch für Geschäftsreisen, denn diese erfahren aufgrund der Pandemie zwangsläufig einen weiteren „Digitalisierungsschub“. Das bringt neue Aufgaben für Reiseverantwortliche in den Unternehmen mit sich.
Webinar Neustart nach dem Lockdown
15. März 2021
Die Frequenz von Geschäftsreiseaktivitäten ist in den meisten Unternehmen derzeit auf einen Bruchteil der „Vor-Corona-Zeit“ heruntergefahren.Steinberg & Partner widmet sich diesen Herausforderungen in einem kostenfreien Live-Webseminar am 15. April 2021.

Travel Management
16. November 2020
Steinberg & Partner hat seine Beratungstätigkeit in Corona-Zeiten zu 100% auf Online-Formate umgestellt. „Gerade in Zeiten mit geringerer Geschäftsreisetätigkeit lassen sich Prozesse in Unternehmen leichter umstellen. Digitale Tools zur Geschäftsreisebuchung und Reisekostenabrechnung können unter verringerter Last eingeführt werden. Das Unternehmen wird dadurch fit für die „Nach-Pandemie-Zeit““ – so Rüdiger Mahnicke, Geschäftsführer von Steinberg & Partner.

03. August 2020
Interview mit Rüdiger Mahnicke, Steinberg und Partner zum Thema Travel Management und Datenschutz

Geschäftsreisen im Zeichen von Corona
28. Mai 2020
Die Corona-Pandemie beeinflusst nicht nur unser alltägliches Privat- und Arbeitsleben maßgeblich. Sie hat insbesondere auch zu einer nahezu vollständigen Einstellung von Geschäftsreisen geführt. Gleichzeitig erfährt die Digitalisierung in Unternehmen einen enormen Schub. Webkonferenzen und virtuelle Arbeitsräume werden jetzt flächendeckend in Unternehmen genutzt, um trotz kontaktlosen Arbeitens das Business am Laufen zu halten.